T460

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das T460 ist das siebte 14" Txxx-Modell und wurde im Januar 2016 im Rahmen der CES in Las Vegas vorgestellt.

Wesentliche Unterschiede zum Vorgänger (T450):

  • Intel Skylake-Prozessoren (bei vielen Modellen)
  • bessere integrierte GPU (Intel HD Graphics HD 520)
  • bessere dedizierte GPU (NVIDIA GeForce 940MX)
  • 2 DIMM-Slots (somit offiziell maximal 32GB RAM möglich)

Technische Daten

Aufgeführt werden die ursprünglich erhältlichen Varianten sowie eventuell die mögliche maximale Ausbaustufen.


CPU:

Es kommen verschiedene Intel Skylake Dual Core-CPUs mit einer Thermal Design Power (TDP) von 15W zum Einsatz:

Aufrüstbarkeit: Die CPU ist fest auf dem Mainboard aufgelötet, weshalb ein Aufrüsten der CPU alleine sehr aufwendig ist und professionelle Ausrüstung erfordert. Ein Tausch des Mainboard gegen eines mit stärkerer CPU sollte jedoch mit handelsüblichem Werkzeug zu bewerkstelligen sein (Als Hilfestellung dient das Hardware Maintenance Manual).


Grafikchip:

  • Intel HD Graphics 520
  • Intel HD Graphics 520 und NVIDIA GeForce 940MX (2GB) im Optimus-Verbund => nur in den USA erhältlich

Maximal werden drei unabhängige Displays unterstützt.

Maximale Auflösung eines externen Monitors:

  • 3840x2160@60Hz via Mini DisplayPort
  • 1920x1080@24Hz via HDMI


Display:

  • 14" 1366x768 ("HD"), LED-Backlight, 200nit, 350:1
  • 14" 1920x1080 ("Full HD"), LED-Backlight, 250nit, 700:1, IPS
    • optional: Multitouch (unterstützt 10-Finger-Gesten), dann nur 250nit.

Aufrüstbarkeit: WQHD Displays aus dem T460p und T460s passen wohl physisch in das Gehäuse, jedoch erfordern diese ein Displaykabel mit 40 PIN eDP Stecker. Die verbauten HD und FHD Panel haben jedoch nur 30 PIN eDP Stecker.


Speicher:

  • PC3-12800 1600MHz DDR3L, zwei Slots
  • 4-32 GB bestellbar

Aufrüstbarkeit: Laut Lenovo sind maximal 32GB möglich, dies stellt auch das Maximum dar, welches der in der CPU integrierte Speichercontroller ansprechen kann.

Festplatte:

Zum Einsatz kommen ab Werk folgende HDDs/SSDs:

  • 2,5" HDD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 500Gb/8Gb Hybrid HDD/SSD 5.400 U/min
  • 2,5" HDD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 500Gb 5.400 U/min
  • 2,5" HDD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 1000Gb 5.400 U/min
  • 2,5" SSD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 128GB OPAL
  • 2,5" SSD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 180GB OPAL
  • 2,5" SSD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 192GB OPAL
  • 2,5" SSD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 240GB OPAL
  • 2,5" SSD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 256GB OPAL
  • 2,5" SSD, 7mm Höhe, SATA 6.0GB/s 512GB OPAL
  • PCIe SSD 256GB

Aufrüstbarkeit: Es können alle gängigen 2,5" SATA-Festplatten oder SSDs mit einer maximalen Bauhöhe von 7mm verbaut werden.
Darüber hinaus können alle via SATA angebundenen M.2-SSDs mit einer Baulänge von 42mm eingesetzt werden. Anders als beim T450 konnte ich im Jahr 2017 keine bestätigten Berichte finden, dass eine M.2-SSD erkannt wird. Da das T460 nicht mit M.2-SSD-Caches ausgeliefert wurde, ist es wahrscheinlich dass demnach die Unterstützung BIOS-seitig deaktiviert wurde - Vorseriengeräte hatten vielleicht einmal die Möglichkeit.

Chipsatz:

  • Intel SoC-Plattform


Erweiterungsschächte:


  • 1. M.2-Slot (30mm Baulänge) mit einer der folgenden Komponenten:
    • Broadcom Wireless (2x2) AC, Bluetooth 4.1
    • Intel Dual Band Wireless-AC (2x2) 8260, Bluetooth 4.1
    • Intel Dual Band Wireless-AC (2x2) 8260, Bluetooth 4.1, vPro
    • Intel WiGig18260AC (2x2), Bluetooth 4.1
  • 2. M.2-Slot (42mm Baulänge) mit einer der folgenden Komponenten:
    • leer
    • Sierra Wireless EM7455 Qualcomm
    • Huawei ME906s, LTE
  • 3. M.2-Slot (42mm) (optional) mit einer der folgenden Komponenten:
    • PCIe SSD


Weitere Besonderheiten:

  • Smartcard-Leser (optional)
  • 720p-Webcam
  • Fingerabdruckleser (optional)
  • Active Protection System (bei Modellen mit HDD)
  • UltraNav mit dedizierten TrackPoint-Tasten und "hinged" Clickpad


Schnittstellen:

  • Gigabit-LAN RJ45
  • 3x USB 3.0, davon 1x "Always On"-Anschluss, der beispielsweise zum Aufladen eines Smartphones bei ausgeschaltetem Notebook genutzt werden kann
  • Mini Displayport
  • HDMI
  • 1x Mikrofon Eingang/Kopfhörer Ausgang kombiniert
  • Dockinganschluss
  • WiGig Dock
  • 4-in-1 Kartenlesegerät (MMC, SD, SDHC, SDXC)


Abmessungen

  • Modelle ohne Touchscreen: 339mm x 232,5mm x 21mm

Gewicht

kein integrierter Akku, wechselbarer 6-Zellen-Akku integrierter 3-Zellen-Akku, wechselbarer 3-Zellen-Akku integrierter 3-Zellen-Akku, wechselbarer 6-Zellen-Akku
Modelle mit Intel-GPU ohne Touchscreen 1,74kg 1,73kg 1,87kg
mit Touchscreen 1,77kg 1,76kg 1,9kg
Modelle mit NVIDIA-GPU ohne Touchscreen 1,75kg 1,77kg 1,91kg
mit Touchscreen 1,78kg 1,80kg 2,94kg

Akku

Ein ThinkPad T460 ab Werk ohne internen Akku (mit Kunststoff Dummy)

Folgende Akkus sind für das T460 erhältlich:

  • Integrierter 3-Zellen-Akku, 23Wh, Lithium-Ionen oder Lithium-Polymer (optional)
  • Wechselbarer 3-Zellen-Akku, 23Wh, Lithium-Ionen
  • Wechselbarer 6-Zellen-Akku, 48Wh, Lithium-Ionen
  • Wechselbarer 6-Zellen-Akku, 72Wh, Lithium-Ionen

zugehörige Dockingstation

  • ThinkPad Basic Dock
  • ThinkPad Pro Dock
  • ThinkPad Ultra Dock

Erfahrungsberichte


Bekannte Probleme

Technische Skizzen oder Schaltpläne

FAQ

Treiber

Weblinks