700: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ThinkPad-Wiki
(→‎Weblinks: Link ergänzt)
K
Zeile 40: Zeile 40:
 
* Modem (nur 700T)
 
* Modem (nur 700T)
  
 +
'''Besonderheiten des 700T'''
 +
* keine Tastatur, Steuerung über Bedienungstasten und elektro-magnetischem Stift
  
  

Version vom 1. Mai 2012, 12:07 Uhr

Thinkpad 700C
Thinkpad 700C Deckel
Anschlüsse am 700C

Am 16 April 1992 wurde von IBM das erste Thinkpad in limitierter Auflage für den Juli des gleichen Jahres angekündigt: Das "IBM 2521 ThinkPad".

Erst am 5. Oktober 1992 wurde es in Thinkpad 700T umbenannt. Am gleichen Tag erschienen das Thinkpad 300 sowie die Thinkpads 700 und 700C. Das Thinkpad 700T wurde bis April 1993 vertrieben, die Thinkpads 700 und 700C wurden im Oktober 1993 abgekündigt.

Alle drei Thinkpad 700 - Modelle basierten auf PS/2 -Architektur mit Microchannel


Technische Daten

700 700C 700T
CPU 80486SLC, 25MHz 80386SX, 20MHz
RAM 4MB, max. 16MB IC-Karten 4MB, max. 8MB
Display 9,5" STN VGA 64 Graustufen 10,4" TFT VGA 256 Farben 10" STN VGA
8 Graustufen, elektro- magnetischer Digitizer
Festplatte 82, 122MB 122MB 20MB SSD (2x10MB)
Abmessungen 297x210x48mm 3kg 297x210x55mm, 3,5kg 314x239x42mm, 2,8kg

Weitere Laufwerke

  • 3,5" Diskettenlaufwerk in 700, 700C eingebaut, bei 700T optional

Anschlüsse

  • seriell
  • parallel
  • PS/2
  • VGA
  • Portreplikator
  • externer Microchannel-Anschluss (700, 700C)
  • externes Diskettenlaufwerk (700T)
  • Modem (nur 700T)

Besonderheiten des 700T

  • keine Tastatur, Steuerung über Bedienungstasten und elektro-magnetischem Stift


Weblinks