P50

Aus ThinkPad-Wiki
Version vom 29. Mai 2022, 20:15 Uhr von BlueEntity (Diskussion | Beiträge) (→‎Bekannte Probleme: Win11 Hinweis ergänzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
P50 Gesamtansicht
P50:Gesamtansicht
P50: Vorder und Rückseite
P50: Linke und rechte Seite
P50: Unterseite


Das ThinkPad P50, der Nachfolger des W541, ist das erste 15.6"-Modell der neuen ThinkPad P-Serie, welche die 2008 eingeführte W-Serie ablöst.

Das P50 basiert auf Intels Skylake HQ Plattform, eingesetzt werden u.a. auch Xeon Mobile E3 CPUs aus dieser CPU Generation. Das P50 ist das 15.6" Schwestermodell des P70.

Wesentliche Unterschiede zum Vorgänger (W541):

  • Skylake Plattform, Xeon CPUs
  • Neue NVIDIA Quadro-GPUs
  • Keine TN-Displays mehr, FHD oder UHD IPS Displays, Touch bei FHD optional
  • Unterstützung von DDR4-ECC-RAM bei den Xeon-Prozessoren (maximal 64 GB)
  • Unterstützung von PCI Express-SSDs
  • Wegfall des optischen Laufwerks
  • Andere Akkus
  • Neue Ports: HDMI 1.4 und Thunderbolt 3, Wegfall von VGA
  • Neue WLAN- und WWAN-Karten
  • Dünneres Gehäuse
  • Dual-Fan-Kühldesign
  • Neuer Touch-Fingerabdruckleser
  • Verbesserte Tastatur (mehr Status-LED, dedizierte Lautstärketasten)
  • Neues TouchPad mit 3 TouchPad-Tasten

Technische Daten

Aufgeführt werden die ursprünglich erhältlichen Varianten sowie gegebenenfalls die mögliche maximale Ausbaustufen:

CPU:

  • Intel Core i7-6700HQ (6MB Cache, 2.60 GHz, up to 3.50 GHz)
  • Intel Core i7-6820HQ vPro (8MB Cache, 2.70 GHz, up to 3.60 GHz)
  • Intel Xeon E3-1505M v5 (8MB Cache, 2.80 GHz, up to 3.70 GHz)
  • Intel Xeon E3-1535M v5 (8MB Cache, 2.90 GHz, up to 3.80 GHz)

Grafikchip:

  • NVIDIA Quadro M1000M - 2 oder 4GB GDDR5-VRAM
  • NVIDIA Quadro M2000M - 4GB GDDR5-VRAM

Display:

  • 1920x1080, 300 nits, IPS
  • 1920x1080, 270 nits, IPS, Touchscreen
  • 3840x2160, 300 nits, IPS

Festplatte:

  • Es ist Platz für zwei Festplatten, a) und b)
  • An Stelle von Festplatte b) kann man zwei M.2-Speicherkarten einbauen, SATA oder NVMe
  • Für RAID mit zwei M.2-Karten müssen diese vom selben Typ sein (beide SATA oder beide NVMe).
  • maximal 2TB HDD
  • maximal 1TB PCIe/SATA SSD

Hinweis

Zur Erweiterung mit zusätzlichen Laufwerken, oder Umrüstung zwischen M.2 und 2,5" werden ggf. ein Caddy bzw. zusätzliche Verbindungskabel benötigt:


Arbeitsspeicher:

  • DDR4-2133 SO-DIMM, 4 Slots, maximal 64GB
  • Unterstützung von ECC-Speicher bei den beiden Xeon-Prozessoren

Erweiterungen:

  • ExpressCard 34mm
  • M.2 Slot 1 mit einer der folgenden Komponenten:
    • Intel Dual Band Wireless-AC 8260 2x2 AC + Bluetooth 4.2
    • Intel 8260 2 x 2 a/c + Bluetooth 4.1 non vPro
  • M.2 Slot 2 mit einer der folgenden Komponenten:
    • Leer
    • Sierra EM7455 (LTE Advanced)
  • 4-in-1-Kartenleser (MMC, SD, SDHC, SDXC)

Weitere Besonderheiten:

  • Smartcard-Reader (optional)
  • X-Rite Pantone Colorimeter (optional)
  • TPM 1.2


Schnittstellen

  • 4x USB 3.0 (davon ein Always On-Port)
  • 1x HDMI 1.4
  • 1x Mini DisplayPort 1.2
  • 1x Thunderbolt 3
  • 1x Gigabit Ethernet
  • 1x Dockinganschluss
  • Stereo Kopfhörer Ausgang/Mikrofon Eingang kombiniert


Abmessungen und Gewicht:

  • Gewicht: ab 2,5 kg
  • Abmessungen: 377,4 x 252,3 x 24,5 - 25,9mm

Akku

Folgende Akkus sind für das P50 erhältlich:

  • 4-Zellen Akku mit 66 Wh
  • 6-Zellen Akku mit 90 Wh

Bekannte Probleme

Wegen der Skylake CPU (6. Generation) ist das Laptop offiziell nicht zu Windows 11 kompatibel.

Erfahrungsberichte

NVMe-SSDs über 1TB funktionieren auch. Getestete Konfigurationen:

  • BIOS 1.59 mit Corsair MP510 1,92TB
  • BIOS 1.67 mit Samsung SSD 970 EVO Plus 2TB

Mischbetrieb von verschiedenen SSD Typen ist problemlos möglich, z.B.:

  • M.2 SATA Samsung SSD MZNLN256HCHP-000L7
  • M.2 NVMe Samsung SSD 970 EVO Plus 2TB
  • 2.5" SATA Samsung SSD 850 EVO 1TB

Praktische Infos

Technische Skizzen oder Schaltpläne

FAQ

Treiber


Weblinks