R60: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ThinkPad-Wiki
Zeile 125: Zeile 125:
  
 
Aufrüstbarkeit:  
 
Aufrüstbarkeit:  
* Beim 945er Chipsatz gelten diesselben Bedingungen wie beim R60
+
* Beim 945er Chipsatz gelten dieselben Bedingungen wie beim R60
 
* Beim 940er Chipsatz ist der FSB auf 533MHz limitiert; es können nur SingleCore's verbaut werden; max. 2GB RAM
 
* Beim 940er Chipsatz ist der FSB auf 533MHz limitiert; es können nur SingleCore's verbaut werden; max. 2GB RAM
  
Zeile 151: Zeile 151:
 
** 332mm x 269mm x 31mm[vorn]/40mm[hinten] (mit Standard-Akku)
 
** 332mm x 269mm x 31mm[vorn]/40mm[hinten] (mit Standard-Akku)
 
** 3.1kg (mit Standard-Akku & optischem Laufwerk)
 
** 3.1kg (mit Standard-Akku & optischem Laufwerk)
 
  
 
==  Erfahrungsberichte ==
 
==  Erfahrungsberichte ==

Version vom 29. März 2012, 18:32 Uhr

Lenovo Thinkpad R60 15"
IMGP1442.JPG

Das R60 ist das erste Modell der R6x-Serie und das erste R-Modell aus dem Hause Lenovo. Es ist auch als Variante R60e erhältlich.

Wesentliche Unterschiede zum Vorgänger (R52)

  • neuer CPU-Typ: Core Solo, Core Duo, Core 2 Duo
  • FSB-667
  • neue Grafikkarten
  • SXGA+ bei 14" (an bestimmten Modellen)
  • S-ATA Festplatte
  • 3GB Ram Unterstützung
  • Doppelkern-CPU (an bestimmten Modellen)
  • Einführung der Windows-Taste bei den R-Serie
  • 64-bit-Unterstützung (an Core 2 CPU Modellen)
  • zusätzlicher Anschluss für einen Ultrabay RS-232 und Parallel - Adapter im Ultrabayschacht

Technische Daten

IMGP1444.JPG
Rechte Seite
Linke Seite
Unterseite
Unterseite (Akku, Laufwerk und HDD entnommen)
Blick ins Innenleben

Aufgeführt werden die ursprünglich erhältlichen Varianten sowie mögliche maximale Ausbaustufen.

CPU:

  • Intel Celeron M (Yonah) 1MB L2-Cache
    • 1.4 GHz, 1.6 GHz
  • Intel Core Solo (Yonah) 2MB L2-Cache
    • 1,66 GHz
  • Intel Core Duo (Yonah) 2MB L2-Cache
    • 1,66 GHz, 1,83 GHz, 2,00 GHz, 2,16 GHz, 2,33 GHz
  • Intel Core 2 Duo (Merom) 4MB L2-Cache
    • 1,66 GHz, 1,83 GHz

Aufrüstbarkeit: Core Duo (Yonah)-CPUs mit 667MHz Frontsidebus und Sockel M können problemlos verwendet werden. In Verbindung mit Mainboards der Revision 3 können auch Core 2 Duo (Merom)-CPUs mit 667MHz Frontsidebus und Sockel M verbaut werden. (Man benötigt außerdem die aktuellste BIOS-Version, damit die CPU korrekt erkannt wird).


Grafikchip:

  • Intel Graphics Media Accelerator 950 (nur für XGA und SXGA+ Displays)
  • ATI Mobility Radeon X1300 (64MB)
  • ATI Mobility Radeon X1400 (128MB)


Display:


Speicher:

  • 512MB, 1GB oder 1GB PC2-5300 DDR2-SODIMM

Aufrüstbarkeit: maximal sind 4GB (2x2GB) möglich, wobei jedoch nur 3GB vom Chipsatz angesprochen werden können. Bei eingebauten 4GB laufen die genutzten 2x1,5GB im Dualchannel Modus.


Festplatten: Es ist standardmäßig eine 2,5" S-ATA Festplatte mit:

  • 40, 60, 80, 100 oder 120GB verbaut

Aufrüstbarkeit: 500GB GB bereits erfolgreich getestet (Hitachi HDTravelstar 7K500 500GB bei BIOS version 2.23)


Chipsatz:

  • Intel 945PM
  • AD1981HD HD Audio 1.0 controller


Erweiterungen:

  • UltraBay Enhanced mit folgenden Laufwerken:
    • CD-ROM Laufwerk
    • CD-RW/DVD-ROM Combo Laufwerk
    • DVD±RW Laufwerk
  • Mini-PCI Express Slot 1 mit mit einer der folgenden Komponenten:
    • leer
    • Intel PRO/Wireless 3945ABG Mini-PCI Express Adapter
    • IBM 11a/b/g Wireless LAN Mini PCI Adapter
    • ThinkPad 11a/b/g Wireless LAN Mini Express Adapter
    • Bluetooth Version 2.0 + EDR
  • Mini-PCI Express Slot 2 mit mit einer der folgenden Komponenten:
    • leer
  • CardBus slot (1x Typ 2)
  • ExpressCard/54 Slot


Weitere Besonderheiten:

  • IBM Embedded Security Subsystem 2.0
  • IBM Active Protection System
  • Gigabit-Lan (Intel oder Broadcom)


Sonstige Schnittstellen:

  • 3x USB 2.0
  • IrDA Infrarot Schnittstelle
  • PS/2 Mausanschluss
  • VGA Monitor Anschluss
  • Stereo Kopfhörer Ausgang
  • Stereo Line In Eingang
  • Mikrofon Mono Eingang
  • Eingebautes Mikrofon


Abmessungen & Gewicht:

  • 14,1"-Display-Variante:
    • 358.1mm x 260mm x 326.6mm[vorn]/31mm[hinten] (mit Standard-Akku)
    • 2.6kg (mit Standard-Akku & optischem Laufwerk)
  • 15,0"-Display-Variante:
    • 332mm x 269mm x 31mm[vorn]/40mm[hinten] (mit Standard-Akku)
    • 3.1kg (mit Standard-Akku & optischem Laufwerk)


R60e

Das R60e ist die Sparvariante des R60, hier sind einige Komponenten nicht enthalten, andere wurden durch leistungsschwächere ausgetauscht. Es zeichnet sich durch folgende Unterschiede zum R60 aus:

CPU, Ram, HDD, Grafikkarte, Display:

  • immer das leistungsschwächste, 15" XGA Display

Aufrüstbarkeit:

  • Beim 945er Chipsatz gelten dieselben Bedingungen wie beim R60
  • Beim 940er Chipsatz ist der FSB auf 533MHz limitiert; es können nur SingleCore's verbaut werden; max. 2GB RAM

Chipsatz:

  • Intel 945 oder 940

Erweiterungen:

  • kein Ultrabay Schacht, die folgenden Komponente ist fest eingebaut:
    • DVD-RW Laufwerk


Weitere Unterschiede:

  • kein IBM Embedded Security Subsystem 2.0
  • kein IBM Active Protection System
  • kein Bluetooth
  • kein 14"- / SXGA+- / UXGA- Display
  • kein ExpressCard/54 Slot
  • Kein Ultranav - nur Trackpoint
  • kein Dockinganschluss
  • nur ein Lautsprecher verbaut


Abmessungen & Gewicht:

  • 15,0"-Display-Variante:
    • 332mm x 269mm x 31mm[vorn]/40mm[hinten] (mit Standard-Akku)
    • 3.1kg (mit Standard-Akku & optischem Laufwerk)

Erfahrungsberichte

Bekannte Probleme

Anleitungen,Schaltpläne und Technische Skizzen

FAQ

Treiber

Weblinks