T430u: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ThinkPad-Wiki
K
 
(17 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Das [[T430u]] war das erste bekannte ThinkPad aus der TX3x Serie. Es sollte das erste Ultrabook in der T-Serie werden
+
[[Datei:T430u-offen1.JPG|Ein T430u|thumb]]
 +
[[Datei:T430u-offen2.JPG||thumb]]
 +
[[Datei:T430u-Lid.JPG|Displaydeckel|thumb]]
 +
[[Datei:T430u-max._Oeffnung.JPG|Max. Öffnungswinkel|thumb]]
 +
[[Datei:T430u-Precision Keyboard.JPG|Precision Tastatur|thumb]]
 +
[[Datei:T430u-right.JPG|Rechte Seite|thumb]]
 +
[[Datei:T430u-rueck.JPG|Rückseite|thumb]]
 +
[[Datei:T430u-left.JPG|Linke Seite|thumb]]
 +
Das [[T430u]] ist das erste [[Ultrabooks|Ultrabook]] in der T-Serie. Als solches verzichtet es auf Dinge wie ein [http://de.wikipedia.org/wiki/Optisches_Laufwerk ODD]. Das T430u ist das erste ThinkPad der T-Serie mit Aluminium-Displaydeckel und wurde von Juni 2012 bis August 2014 hergestellt.
  
 +
Das teurere Ultrabook-Schwestermodell aus der X-Serie ist das [[X1 Carbon]].
 +
 +
Die beiden dickeren Notebook-Geschwister heißen [[T430]] und [[T430s]].
 +
 +
 +
== Wesentliche Unterschiede zu [[T430]] und [[T430s]]: ==
 +
* Dünneres Gehäuse (21mm statt 26mm (T430s) und 29mm (T430))
 +
* Kein Dockingport, keine Displayhaken, kein optisches Laufwerk, kein Roll-Cage
 +
* Kein Backlight-Keyboard, kein HD+ Display, kein Clamshell-Design
 +
* Leichter als das T430
 +
* Abnehmbare Bodenplatte (nicht verschraubt)
 +
* GeForce statt NVS Grafik
 +
* ULV statt Standard-Voltage CPUs
 +
* Keine abgesetzen Lauter/Leiser und Mute Tasten
 +
* Größeres ClickPad statt normalem TouchPad
 +
* Weniger Status-LEDs, leuchtender i-Punkt
 +
* Anderer Fingerprintreader
 +
* 9,5mm HDDs/SSDs möglich
  
 
== Technische Daten ==
 
== Technische Daten ==
Aufgeführt werden die ursprünglich erhältlichen Varianten sowie eventuell die mögliche maximale Ausbaustufen. (noch unbestätigt!)
+
Aufgeführt werden die ursprünglich erhältlichen Varianten sowie eventuell die mögliche maximale Ausbaustufen:
  
 
'''CPU:'''
 
'''CPU:'''
 
* Intel Core i 3rd Generation ULV CPUs:
 
* Intel Core i 3rd Generation ULV CPUs:
** i3-3217U (1.8 Ghz, 3MB L3)
+
** i3-3217U (2x 1.8 Ghz, 3MB L3)
** i5-3317U (Bis zu 2.6 Ghz, 3MB L3)
+
** i5-3317U (2x 1.7 Ghz , 3MB L3)
** i5-3427U (Bis zu 2.8 Ghz, 3MB L3)
+
** i5-3427U (2x 1.8 Ghz, 3MB L3)
** i7-3517U (Bis zu 3.0Ghz, 4MB L3)
+
** i7-3517U (2x 1.9 Ghz, 4MB L3)
  
 
'''Grafikchip:'''  
 
'''Grafikchip:'''  
Zeile 30: Zeile 56:
  
 
'''Festplatten:'''
 
'''Festplatten:'''
* HDDs, 7mm, 5400rpm:
+
* HDDs, 9.5mm, 5400rpm:
 
** 320 GB
 
** 320 GB
 
** 500 GB
 
** 500 GB
Zeile 44: Zeile 70:
 
Aufrüstbarkeit: Die Festplatte ist einfach zu entfernen, da sie unter der großen Bodenplatte sitzt. Somit ist eine gute Aufrüstbarkeit gegeben.
 
Aufrüstbarkeit: Die Festplatte ist einfach zu entfernen, da sie unter der großen Bodenplatte sitzt. Somit ist eine gute Aufrüstbarkeit gegeben.
  
 +
[[Datei:T430u-Unterseite.JPG|Unterseite mit großer Bodenklappe|thumb]]
  
 
'''Chipsatz:'''
 
'''Chipsatz:'''
 
* Intel UM77 (Panther Point)
 
* Intel UM77 (Panther Point)
 +
 +
[[Datei:T430u-openbottom.JPG|Innenleben|thumb]]
 +
 +
'''Gehäusematerialien:'''
 +
* Aluminium Displaydeckel
 +
* GFK Base-Unit, Aluminium Bodenplatte und Tastaturauflage
  
  
Zeile 88: Zeile 121:
  
  
'''Gewicht:'''
+
'''Maße und Gewicht:'''
* Ab 1.8 Kg
+
* 340 mm x 236 mm x 21 mm Abmessungen vom Lenovo ThinkPad T430u Ultrabook; ab 1.8 Kg
 +
 
 +
<gallery>
 +
Datei:T430u-TrackPoint.JPG|T430u TrackPoint
 +
Datei:T430u clickpad.JPG|Großes ClickPad
 +
Datei:T430u-Lenovo Logo.JPG|Lenovo Logo
 +
Datei:T430u-TPLOGO2.JPG|ThinkPad Logo
 +
</gallery>
 +
 
  
 
== Erfahrungsberichte ==
 
== Erfahrungsberichte ==
  
 
== Bekannte Probleme ==
 
== Bekannte Probleme ==
 +
''' [http://www.heise.de/open/meldung/Extreme-Privilege-Escalation-Gefaehrliche-Sicherheitsluecken-in-UEFI-Firmware-2429297.html Gefährliche UEFI-Sicherheitslücke] '''<br/>
 +
Das Aktualisieren der Firmware auf eine Version, die einen [http://support.lenovo.com/us/en/product_security/uefi_edk2 Fix] beinhaltet, wird dringend empfohlen.
  
 
== Technische Skizzen oder Schaltpläne ==
 
== Technische Skizzen oder Schaltpläne ==
Zeile 100: Zeile 143:
  
 
== Treiber ==
 
== Treiber ==
 +
* [http://pcsupport.lenovo.com/us/en/products/laptops-and-netbooks/thinkpad-t-series-laptops/thinkpad-t430u/downloads Treibermatrix - T430u]
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
+
* [http://service.lenovo.partner-management.com/content/CourseWarePublic/14158/player.html Lenovo Support Training (Videos, Links, BIOS Simulator und Specs)]
 +
* [http://download.lenovo.com/ibmdl/pub/pc/pccbbs/mobiles_pdf/t430u_hmm_0b48901.pdf Hardware Maintance Manual - T430u]
 +
* [http://download.lenovo.com/ibmdl/pub/pc/pccbbs/mobiles_pdf/t430u_ug_de.pdf Userguide - T430u]
  
 
[[Category:Hardware]]
 
[[Category:Hardware]]
[[Category:Thinkpad]]
+
[[Category:ThinkPad]]
 
[[Category:T-Serie]]
 
[[Category:T-Serie]]

Aktuelle Version vom 25. Juli 2017, 13:23 Uhr

Ein T430u
T430u-offen2.JPG
Displaydeckel
Max. Öffnungswinkel
Precision Tastatur
Rechte Seite
Rückseite
Linke Seite

Das T430u ist das erste Ultrabook in der T-Serie. Als solches verzichtet es auf Dinge wie ein ODD. Das T430u ist das erste ThinkPad der T-Serie mit Aluminium-Displaydeckel und wurde von Juni 2012 bis August 2014 hergestellt.

Das teurere Ultrabook-Schwestermodell aus der X-Serie ist das X1 Carbon.

Die beiden dickeren Notebook-Geschwister heißen T430 und T430s.


Wesentliche Unterschiede zu T430 und T430s:

  • Dünneres Gehäuse (21mm statt 26mm (T430s) und 29mm (T430))
  • Kein Dockingport, keine Displayhaken, kein optisches Laufwerk, kein Roll-Cage
  • Kein Backlight-Keyboard, kein HD+ Display, kein Clamshell-Design
  • Leichter als das T430
  • Abnehmbare Bodenplatte (nicht verschraubt)
  • GeForce statt NVS Grafik
  • ULV statt Standard-Voltage CPUs
  • Keine abgesetzen Lauter/Leiser und Mute Tasten
  • Größeres ClickPad statt normalem TouchPad
  • Weniger Status-LEDs, leuchtender i-Punkt
  • Anderer Fingerprintreader
  • 9,5mm HDDs/SSDs möglich

Technische Daten

Aufgeführt werden die ursprünglich erhältlichen Varianten sowie eventuell die mögliche maximale Ausbaustufen:

CPU:

  • Intel Core i 3rd Generation ULV CPUs:
    • i3-3217U (2x 1.8 Ghz, 3MB L3)
    • i5-3317U (2x 1.7 Ghz , 3MB L3)
    • i5-3427U (2x 1.8 Ghz, 3MB L3)
    • i7-3517U (2x 1.9 Ghz, 4MB L3)

Grafikchip:

  • Intel HD 4000
  • Intel HD 4000 + nVidia Geforce 620M (1GB VRAM), Optimus


Display:

  • 14" HD (1366x768) LED Display, 200nits


Speicher:

  • DDR3 PC3-12800, 1600 Mhz:
    • 4GB
    • 8GB

Aufrüstbarkeit: Es sind 2 RAM Slots vorhanden, daher beträgt der max. Speicherausbau 16GB. Der RAM ist eine CRU.


Festplatten:

  • HDDs, 9.5mm, 5400rpm:
    • 320 GB
    • 500 GB
    • 1 TB
  • HDDs, 7mm, 7200rpm:
    • 320 GB
    • 500 GB
  • SSD, 7mm, SATA 3:
    • 128 GB

Aufrüstbarkeit: Die Festplatte ist einfach zu entfernen, da sie unter der großen Bodenplatte sitzt. Somit ist eine gute Aufrüstbarkeit gegeben.

Unterseite mit großer Bodenklappe

Chipsatz:

  • Intel UM77 (Panther Point)
Innenleben

Gehäusematerialien:

  • Aluminium Displaydeckel
  • GFK Base-Unit, Aluminium Bodenplatte und Tastaturauflage


Erweiterungsschächte:

  • Kein ODD und kein Ultrabay-Schacht


  • Ein freier half-Size mPCI Platz mit einer der folgenden Komponenten:
    • Intel BGN WLAN (Jackson Peak 1)
    • ThnkPad BGN WLAN (Realtek)
    • Broadcom 4313 WLAN
    • Broadcom 43228 WLAN


  • Ein freier mPCI Port mit den folgenden Komponenten:
    • Leer
    • 24 GB mSATA SSD (Cache)
    • Ericsson H5321 WWAN


  • 4-in-1 SD Card Reader


Weitere Besonderheiten:

  • Aluminium Gehäuse
  • Leuchtendes i im ThinkPad Logo
  • FP-Reader (optional)
  • ThinkLight Tastaturbeleuchtung
  • Bluetooth 4.0
  • Lenovo Active Protection System
  • Lenovo Security Subsystem


Schnittstellen:

  • 1x MiniDisplayPort
  • 1x HDMI 1.4
  • 1x Gigabit Ethernet
  • 1x Lautsprecher/Mikrofon Combo Port
  • 2x USB 3.0


Maße und Gewicht:

  • 340 mm x 236 mm x 21 mm Abmessungen vom Lenovo ThinkPad T430u Ultrabook; ab 1.8 Kg


Erfahrungsberichte

Bekannte Probleme

Gefährliche UEFI-Sicherheitslücke
Das Aktualisieren der Firmware auf eine Version, die einen Fix beinhaltet, wird dringend empfohlen.

Technische Skizzen oder Schaltpläne

FAQ

Treiber

Weblinks