X300: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ThinkPad-Wiki
(Erfahrungsbericht WLP eingefügt)
Zeile 75: Zeile 75:
  
 
[http://www.thinkpad-forum.de/thinkpad-hardware/x-serie-inkl-tablet/63239-x300-review-achtung-lang-und-etwas-durcheinander/X300-Erfahrungsbericht]
 
[http://www.thinkpad-forum.de/thinkpad-hardware/x-serie-inkl-tablet/63239-x300-review-achtung-lang-und-etwas-durcheinander/X300-Erfahrungsbericht]
 +
 +
== Modifikationen ==
 +
=== Sierra Wireless MC8775 UMTS bzw. HSDPA MiniPCI Express Card Firmware von 3,6 auf 7,2 MBit/s flashen ===
 +
 +
http://3g-modem.wetpaint.com/page/Sierra+Wireless+MC8775+%26+MC8775v
  
 
== Weblinks==
 
== Weblinks==

Version vom 7. März 2012, 00:37 Uhr

ThinkPad X300 Frontansicht
X300 von der Seite

Das X300 ist das erste Modell der neuen X30x-Serie und bringt einige Neuerungen mit sich. Die X30x-Serie birgt stromsparende Subnotebooks mit integriertem optischen Laufwerk. Subnotebooks ohne integriertes optisches Laufwerk findet man nun in der X20x-Serie.


Unterschiede zum Vorgänger (X61):

  • 13,3" Formfaktor
  • Optisches Laufwerk integriert
  • SSD Speicher anstatt HDD (1,8" Format)
  • Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
  • kein Docking-Anschluss


Technische Daten

CPU :

  • Intel Core 2 Duo SL7100 1,2 Ghz Low Voltage, 4096 KByte L2 Cache

Grafikchip:

  • Intel GMA X3100

Display:

  • 13,3" WXGA+ (1440 x 900) Display, 128 DPI, LED Backlight

Speicher:

  • 2048 MB DDR2-RAM PC2-5300
  • erweiterbar bis 4GB

Festplatten & SSDs:

  • Solid State Disk, SLC-Chips, 64 GB, SATA, Samsung

Aufrüstbarkeit: es können nur 1,8"-SSDs und -Festplatten mit microSATA-Interface verbaut werden.

Auswahl kompatibler SSDs:

  • Intel X18-M 1.8" G1 & G2 (80GB & 160GB) [1]
  • Intel 320 1.8" (80GB, 160GB & 300GB) (angekündigt)
  • Crucial C300 1,8" (64GB, 128GB & 256GB)
  • OCZ Vertex 2 1,8" (40GB, 60GB, 90GB, 120GB, 180GB & 240GB)

Chipsatz:

  • Intel GM 965

Erweiterungen

  • Ultrabay Slim (7mm Höhe) mit
    • DVD-Multiburner
    • ThinkPad X300 Ultrabay Akku
  • Erster MiniPCI Steckplatz mit folgender Komponente:
    • Intel Wireless WiFi Link 4965 AGN
  • Zweiter MiniPCI Steckplatz mit folgender Komponente:
    • UMTS Sierra Wireless MC 8775 (optional)
  • Dritter MiniPCI Steckplatz mit halber Bauhöhe mit folgender Komponente:
    • Wireless USB (optional)

Sonstige Schnittstellen:

  • 3x USB 2.0
  • Gigabit-Ethernet
  • Bluetooth 2.0
  • 0,3 Megapixel Webcam
  • Stereo Kopfhörer Ausgang
  • Stereo Line In Eingang
  • Mikrofon Mono Eingang
  • Eingebautes Mikrofon

Abmessungen:

  • 318 x 231 x 18.6–23.4 mm.

Erfahrungsberichte

Wärmeleitpaste

  • Wenn die Temperaturen schon im Idle zu hoch erscheinen lohnt sich ggf. das erneuern der Wärmeleitpaste. Die von Lenovo verwendete härtet mit der Zeit aus und zerfällt zu "Staub". Durch das Erneuern der WLP konnte eine Verringerung der Temperatur um ~5° im Idle erreicht werden, v.a. aber konnte der Lüfter im normalen Arbeitsalltag mittels TPFC entweder ganz abgeschaltet werden oder die Geschwindigkeit auf ~2000 rpm reduziert werden, so ist der Lüfter quasi nicht hörbar.


[2]

Modifikationen

Sierra Wireless MC8775 UMTS bzw. HSDPA MiniPCI Express Card Firmware von 3,6 auf 7,2 MBit/s flashen

http://3g-modem.wetpaint.com/page/Sierra+Wireless+MC8775+%26+MC8775v

Weblinks