13

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das ThinkPad 13 ist ein Einsteiger-Gerät mit 13,3"-Display auf Basis von Intel Skylake-Prozessoren. Ähnlich wie einige ThinkPad Yoga-Modelle ist das ThinkPad 13 sowohl in schwarz als auch ThinkPad-untypisch in einer silbernen Variante erhältlich. Es ist auch in einer Variante mit Chrome OS erhältlich, die sich in einigen Punkten von der Windows-Variante unterscheidet (z.B. Anschlüsse, Speicher, Tastatur) und als "ThinkPad 13 Chromebook" bezeichnet wird.

In China wird das ThinkPad 13 unter der Bezeichnung "ThinkPad S2" vertrieben.

Technische Daten

CPU:

Das ThinkPad 13 ist mit Skylake-Prozessoren mit einer Thermal Design Power (TDP) von 15 W ausgerüstet, die auf dem Mainboard aufgelötet sind:

Bezeichnung Anzahl Kerne Anzahl Threads Basistakt Maximaler Turbo-Takt Cache vPro
Celeron 3855U 2 2 1,6 GHz - 2 MB nein
Core i3-6100U 4 2,3 GHz 3 MB
Core i5-6200U1 2,8 GHz
Core i5-6300U 2,4 GHz 3,0 GHz ja
Core i7-6500U1 2,5 GHz 3,1 GHz 4 MB nein

1nur bei der Windows-Variante


Grafikchip:

In den Varianten mit Core i-Prozessoren ist das ThinkPad 13 mit der Intel HD Graphics 520 ausgestattet, welche über 24 Execution Units (EUs) verfügt. Varianten mit dem Celeron 3855U verfügen hingegen lediglich über die schwächere HD Graphics 510 mit nur 12 Execution Units. Über USB-C können externe Monitore mit einer Auflösung von bis zu 3840x2160 nach Angaben von Lenovo bei 60 Hz betrieben werden. Die Windows-Variante verfügt zusätzlich über einen HDMI-Anschluss, über welchen externe Monitore mit einer Auflösung von bis zu 1920x1080 bei 60 Hz betrieben werden können.


Display:

Das ThinkPad 13 ist sowohl in der Windows-Variante als auch in der Chromebook-Variante mit den folgenden Displays erhältlich:

  • 13.3" HD (1366x768), matt, LED-Backlight, 200 cd/m² Helligkeit, 500:1 Kontrast
  • 13.3" FHD (1920x1080), matt, LED-Backlight, 220 cd/m² Helligkeit, 600:1 Kontrast, IPS


Speicher:

Das ThinkPad 13 verfügt in der Windows-Variante über zwei Steckplätze für DDR4-2133 SO-DIMM-Module. Laut Lenovo werden maximal 16 GB RAM unterstützt.

Das ThinkPad 13 Chromebook hingegen ist mit 4 oder 8 GB auf dem Mainboard aufgelöteten LPDDR3-1866 Speicher erhältlich, ein nachträgliches Aufrüsten des Arbeitsspeichers ist somit nur bei der Windows-Variante möglich.


SSD:

Die Windows-Variante besitzt einen M.2-Steckplatz für SSDs im 2280-Formfaktor. Laut verschiedenen Berichten werden jedoch nur SATA-SSDs und keine PCIe-NVMe-SSDs unterstützt. Das ThinkPad 13 Chromebook hingegen besitzt 16 oder 32 GB eMMC-Speicher, der auf dem Mainboard aufgelötet und somit nicht aufrüstbar ist.


Erweiterungsschächte:

  • M.2 2230-Slot mit einer der folgenden Komponenten:
    • Intel Dual Band Wireless-AC 31651
    • Intel Dual Band Wireless-AC 82601
    • Intel Dual Band Wireless-AC 72652

1nur bei der Windows-Variante

2nur bei der Chrome OS-Variante


Weitere Besonderheiten:

  • Deckel aus Aluminium (nur bei der silbernen Variante)
  • 720p-Webcam
  • TrackPoint1
  • Trusted Platform Module (TPM) nach TCG 1.2-Standard
  • Fingerabdruckleser1

1nur bei der Windows-Variante


Schnittstellen:

Auch bei der Anschlussausstattung zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen der Windows- und der Chrome OS-Variante.

Das ThinkPad 13 verfügt über einen herkömmlichen Netzteilanschluss für "Slim Tip"-Netzteile, drei USB 3.0 Typ A-Anschlüsse (davon ein "Always On"-Anschluss, einen HDMI-Anschluss und einen USB-C-Anschluss mit DisplayPort Alternate Mode-Unterstützung, der laut verschiedenen Berichten außerdem dazu verwendet werden kann, das Gerät aufzuladen. Außerdem besitzt es einen proprietären OneLink+-Anschluss, über den eine Dockingstation angeschlossen werden kann.

Das ThinkPad 13 Chromebook hingegen verzichtet gänzlich auf einen herkömmlichen Netzteilanschluss und besitzt dafür zwei USB-C-Anschlüsse. Außerdem hat es im Vergleich zur Windows-Variante einen USB 3.0 Typ A-Anschluss weniger, keinen HDMI-Port und keinen OneLink+-Port.

Beide Varianten haben darüber hinaus einen SD-Kartenleser und eine 3,5 mm-Klinkenbuchse.


Abmessungen & Gewicht:

  • 322,4 x 222,8 x 19,1 mm in der silbernen Variante bzw. 322,4 x 222,8 x 19,8 mm in der schwarzen Variante
  • ab 1,41 kg in der Chrome OS-Variante bzw. ab 1,44 kg in der Windows-Variante

Akku

Sowohl in der Windows-Variante als auch in der Chrome OS-Variante verfügt das ThinkPad 13 über einen eingebauten 3-Zellen-Lithium-Polymer-Akku mit 42 Wh. Während die Windows-Variante mit bis zu 11,6 Stunden Akkulaufzeit beworben wird, soll das ThinkPad 13 Chromebook bis zu 13 Stunden erreichen.

zugehörige Dockingstation

Die Windows-Variante unterstützt die OneLink+-Dockingstation und kann darüber hinaus auch mit verschiedenen USB-C-basierten Dockingstations von Drittherstellern verwendet werden. Das ThinkPad 13 Chromebook hingegen besitzt keinen OneLink+-Port, weshalb zwangsläufig auf entsprechendes USB-C-Zubehör zurückgegriffen werden muss.

Erfahrungs- und Testberichte

Bekannte Probleme

  • Linux: das Setzen von Ladeschwellen sowie das Rekalibrieren mit TLP bzw. tpacpi-bat funktionieren nicht (Quelle).

Technische Skizzen oder Schaltpläne

FAQ

Treiber

Weblinks