220

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
ThinkPad 220
Tastatur des ThinkPad 220 - beachte den Trackball -dafür fehlt der Trackpoint

Das Thinkpad 220 war der Pionier der Sub-Notebooks und erschien 1993 ausschließlich auf dem japanischen Markt (Quellen berichten auch von China, Hong Kong und Korea).

Technische Daten

CPU

  • Intel 386SL 16 MHz CPU
    • nicht aufrüstbar

Display

  • 7.7" STN, Auflösung 640x480, 16 Graustufen


RAM

  • 2-6 MB RAM, 10 MB max


Laufwerke

  • 80 MB HDD, 12,5 - 12,7mm Bauhöhe
    • Aufrüstbar offiziell bis 540 MB, größere HDD bis max. 2,1GB HDD wurden u.a. unter Verwendung eines Disk Managers mit E-IDE Unterstützung erfolgreich verbaut


Anschlüsse

  • RS-232C (9 pin)
  • Parallel
  • externes 3,5" Diskettenlaufwerk
  • VGA
  • Mausanschluss

Erweiterungen

  • 1 x PCMCIA Steckplatz Typ II


Abmessungen

  • Gewicht: 1 kg
  • 226 x 166 x 32mm


Besonderheiten

  • Trackball zwischen Tastatur und Display (im Bereich oberhalb der Tasten F2 - F4)
  • kein Trackpoint
  • keine Soundfunktion
  • Mobiler Betrieb mit sechs AA Batterien (wiederaufladbar)
  • DC-in 10,5V

Erfahrungsberichte

Bekannte Probleme

Treiber

Weblinks