APS

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das APS oder Active Protction System ist eine Technologie zur aktiven Sicherung der Festplatten in IBM/ Lenovo Notebooks.


Beschreibung

APS beinhaltet einen Erschütterungssensor auf dem Systemboard sowie die spezielle Software. Je nach Konfiguration fährt dieses System dann den Schreib- Lesekopf der Festplatte in seine "Parkposition" wenn Erschütterungen festgestellt werden.

Dieses System schützt nicht nur die primäre Festplatte.

Das Active Protection System ist auch kompatibel mit bestimmten zusätzlichen Festplatten, einschließlich:

  • Eine zweite Festplatte im UltraBay ™ Slim T-Serie
  • Eine zweite Festplatte im UltraBay ™ Slim X4 UltraBase, wenn gedockt
  • Eine zweite Festplatte im UltraBay ™ Enhanced R-Serie


Das APS System ist in IBM/ Lenovo Notebooks ab den Modellen T41 / X41 / R50 / Z60 eingebaut und auf Windows-Systemen in der Werksvoreinstellung aktiviert. Bei Verwendung von SSDs macht APS keinen Sinn, da SSDs keine mechanischen Teile besitzen.

In den vergangenen Jahren kamen einige Festplatten auf den Markt, die einen eingebauten Erschütterungssensor mit einer HDD Abschalt-Steuerung besitzen. Bei Einbau einer solchen Festplatte muss das Lenovo Active Protection System unbedingt deaktiviert oder deinstalliert werden, da sich diese beiden Systeme nicht miteinander vertragen.

APS ist automatisch inaktiv bei folgenden Systemzuständen des Thinkpads:

  • Starten oder Herunterfahren des Betriebssystems
  • Bei Wechsel in den Standby oder Hibernationsmodus
  • Im Standby oder Hibernationsmodus
  • Fortsetzen aus Standby oder Hibernationsmodus
  • Heruntergefahren
  • Ausgeschaltet


APS - Statusanzeige

Das Active Protection System Systemtray-Icon zeigt (sofern dieses aktiviert) den Status des Schock-Sensors wie folgt:

  • Hddicon1.gif Der Schocksensor ist deaktiviert (APS inaktiv)
  • Hddicon2.gif Der Schocksensor ist aktiviert, keine Erschütterung erkannt
  • Hddicon3.gif Der Schocksensor ist aktiviert, leichte Erschütterung erkannt, die nicht zum Stoppen der HDD führt
  • Hddicon4.gif Der Schocksensor ist Aktiviert. Eine Erschütterung wurde registriert, die HDD wurde gestoppt
  • Apsicon.gif Der Schocksensor ist manuell pausiert, HDD läuft


APS bei X-Serie Tablet

Eine weitere Funktion des APS ist das Ermöglichen der Auto-Rotate - Funktion bei den Thinkpad Tablet der X-Serie.

Bei aktiviertem APS rotiert der Bildschirminhalt bei Drehen oder Kippen des Thinkpads im Tablet-Modus automatisch.


Weblinks