Bekannte Probleme bei der T2X-Serie

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier werden die Bekannten Problem der T2X-serie aufgeführt und mögliche Lösungen beschrieben

Bezelbruch

Obwohl der T23er ein etwas anders Bezel als die Vorgänger hat, besteht auch hier die Gefahr, dass das Bezel an den schmalen Stellen brechen kann.

  • Reparatur z.B. durch einkleben eines Nagels, tackern, Glasfaser?

Bei einer noch schwereren Beschädigung kann eine Lasche am UltraBay-Schacht abbrechen, dies führt zum Durchknicken des Gehäuses. Austausch des Gehäuseschachtes ist hier erforderlich.

Blink of Death (BoD)

(Betrifft ThinkPads der Modelle T20 bis T22)
Der Rechner fährt gar nicht oder erst nach mehrmaligen Ein- und Ausschalten hoch. Die Batterieanzeige blinkt beim Einschalten.

Problembehebung (im Thinkpad-Forum)

Spulenproblem

(Betrifft ThinkPads T23)
Die Spulen auf dem Mainboard (Bilder) lockern sich mit der Zeit und lösen sich teilweise ab. Folgende Symptome deuten auf lose Spulen oder hohe Überganswiderstände hin:

  • Der Rechner bootet nicht mehr
  • Akku wird nicht mehr geladen(?)

Problembehebung durch Nachlöten der Spulen.

Display Rotstich

Überwiegend das SXGA-Display weist einen immer stärker auftretenden Rotstich im Alter auf. Dieser tritt Anfangs nur bei niedriger Helligkeit und kurz nach dem Einschalten auf, wird mit steigendem Alter doch zunehmend stärker.

  • Problemeingrenzung und Behebung?