T23 Spulenbilder

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abgefallene T23-Spule; der Pfeil weist auf den Einbauort.

Beim T23 kann es vorkommen, dass sich die nicht besonders gut gelöteten Spulen lösen.

Symptome:

  • Freezes im laufendem Betrieb
  • "Abschalten" im laufendem Betrieb (Displaybeleuchtung bleibt an) - nur durch Trennen der Stomversorgung auszuschalten
  • ab und zu beim Einschalten pulsender Lüfter, Hintergrundbeleuchtung geht, sonst keine Reaktion.


Hier zwei Bilder vom Mainboard. Rote Pfeile deuten auf die Spulen.

Oben Unten

T23 top300spulentb8.jpg
T23 bottom300spulenhg1.jpg


Anfälligste Spulen sind offenbar die beiden Spulen an der Unterseite. Oft sitzen sie noch richtig fest, obwohl sich schon eine Oxidschicht gebildet hat, die wegen des höheren Übergangswiderstands das Board komplett lahmlegt. Mechnisches Entfernen der Oxidschichten an den Spulen und den Lötpads des Boards ist dem Einsatz vom Flussmittel vorzuziehen.

Die grosse Spule auf der Oberseite hinter der CPU Fassung hat wie alle anderen nur 2 Lötpunkte, hinten befindet sich lediglich ein zusätzliches Blech zur Fixierung.

Wird der Akku nicht geladen, können die Lötstellen der Spule am Akku-Anschluss hierfür verantwortlich sein.