TPM

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TPM-Security-Chip

TPM

Seit 2002 verbaut IBM/Lenovo in den ThinkPads die sogenannten "Trusted Plattform Module" (kurz: TPM) die als Basishardware für eine Trusted Computing Umgebung dienen. TPM Chips haben folgende Funktionen:

  • Versiegelung von Informationen
  • Sichere Speicherung von Schlüsseln
  • Authentifizierung der eigenen Plattform
  • Generierung von Zufallszahlen und Schlüsseln

Mit diesen Funktionen stellt ein TPM die Basisfunktionalitäten für Trusted Computing bereit. Da der Chip aber von Haus aus mit einem bereits generierten Schlüssel kommt, gilt er als umstritten.

Links