ThinkPad Tablet 2

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thinkpad Tablet 2 mit Windows 8.1 Lockscreen
Thinkpad Tablet 2 Rückseite mit 8MP-Kamera
Haptischer Windows-Button
Anschlüsse links: Fullsize USB2.0 (unter Klappe), Micro-USB-Ladebuchse
Anschlüsse unten: Dockingport, micro-HDMI
Anschlüsse rechts: Display-Dreh-Sperre, Lautstärkewippe, Kopfhöreranschluss
micro-SD- und SIM-Card-Reader auf der Oberseite
Power-Button oben rechts
Detailaufnahme 8MP-Webcam
Digitizer-Pen des TPT2
Original Slimcase TPT2 schwarz - innen
Original Slimcase TPT2 schwarz - außen

Das ThinkPad Tablet 2 ist das 6. ThinkPad Slate Tablet und der Nachfolger des ThinkPad Tablet. Im Gegensatz zu diesem kommt das Tablet 2 jedoch nicht mehr mit Android als OS, sondern mit dem im Oktober 2012 veröffentlichten Windows 8 daher, was auch bedeutet, dass man normale Windows Programme installieren kann, da im Tablet 2 auch ein Atom Prozessor aus dem Hause Intel steckt, der auf der x86 Architektur aufbaut.

Das ThinkPad Tablet 2 wird seit Oktober 2012 hergestellt.


Wesentliche Unterschiede zum Vorgänger (ThinkPad Tablet)

  • Verwendung von Intel Atom CPUs statt nVidia Tegra
  • Windows 8 Pro als OS statt Android 3.x / 4.x
  • Wesentlich dünner und leichter
  • 2 GB RAM statt 1 GB
  • Umstieg auf das 16:9 Format, somit neue Auflösung von 1366x786
  • Einführung eines Strucutre-Frames aus Magnesium
  • microSD-Slot statt Full-Size SD
  • Horizontale Ausrichtung statt Vertikaler


Technische Daten

CPU:

  • Intel Atom Z2760, 2x 1.80GHz, Dual-Core, 4 Threads

Grafikchip:

  • Intel HD-Grafik - PowerVR SGX545 (IGP) GFx (12-Bit, Videos mit 1080p und 30 FPS, DX9)

RAM:

  • 2GB LPDD2 SDRAM

Display:

  • 10.1" HD (1366x768)Display, 5-Punkt Multi-Touch, glare LED, IPS, 16:9 je nach Modell mit Digitizer

Festplatte:

  • 32 oder 64GB Flash (e-MMC)

Webcam:

  • 2.0 Megapixel (vorne), 8.0 Megapixel, AF (hinten)

Schnittstellen:

  • Docking-Anschluss
  • USB 2.0 (Typ A)
  • microSDHC
  • Mini-HDMI
  • 3,5mm Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss

Wireless:

  • WLAN 802.11abgn
  • Bluetooth 4.0
  • UMTS/HSDPA/HSPA+ (Ericsson)
  • NFC

Weitere Besonderheiten:

  • Dual-Array-Digitalmikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • Stereo Lautsprecher (1W, 8 Ohm), Position unten rechts und links unten
  • Sensoren:
    • GPS
    • Kompass
    • Umgebungslichtsensor
    • Entfernungssensor
    • Sensor-Hub

Abmessungen:

  • 265.6x164x9.8mm

Gewicht:

  • Angabe Lenovo: 565g (WiFi), 585g (WiFi + Stift), 600g (WiFi + Stift + 3G/4G)
  • gemessen: 573g (Modell: 3679-25G, WiFi + Stift + 3G)

Betriebssystem:

  • Windows 8 32 Bit, optional Pro

Tasten- und Schnittstellenanordnung

Rechte Seite:

  • 3,5mm Kopfhörer-/Mikrofon-Kombianschluss
  • Lautstärketasten
  • Taste für autom. Drehung des Displays

Untere Seite:

  • Dock-Anschluss
  • Mini-HDMI

Linke Seite:

  • USB-Anschluss (abgedeckt)
  • Micro-USB (Ladeanschluss)

Obere Seite:

  • Einschub für Stift
  • SIM- und MicroSD-Slot (abgedeckt)
  • Ein-Ausschalter

Frontseite:

  • Kamera (oben)
  • Beleuchtungssensor (rechts)
  • Windows-Taste (unten)

Rückseite:

  • Kamera (oben) mit Beleuchtungs-LED
  • NFC (links oben beim ThinkPad-Logo)
  • Reset (zum Trennen der Akkuverbindung)

Akku

  • 30Wh Akku, Lithium Polymer

Aufrüstbarkeit: Der Akku ist fest in das Tablet integirert und kann somit nicht weiter aufgrüstet werden.


Erfahrungsberichte

Bekannte Probleme

Platine mit grauem W-LAN-Antennenkabel (blauer Kreis) TPT2

W-LAN Empfangsproblem Beitrag im Lenovo-Forum Beitrag Lenovo Community

  • Ursache: Falsch verlegtes Kabel, mit der Folge, dass der Antennenstecker nicht korrekt sitzt.
  • Diagnose: Schlechte W-Lan-Verbindung, Verbindungsabbrüche, Übertragungsrate lt. Netzwerkadapter nur in unmittelbarer Nähe des Routers bei 54MBit (802.11g)
  • Lösung: Kabel korrekt lt. Maintainance Manual (ab Seite 40 bzw. 46) verlegen. Demontiert werden müssen die 2 großen Flachbandkabel, der Akku, die NFC-Platine, alle Flachbandkabel an der Platine und die Platine selbst.


USB-Ladebuchse defekt


Fehler in der Bedienungsanleitung Von ThinkPad-Forum-Mitglied anhazi:

Ausschnitt aus dem Handbuch: • Mithilfe eines von Lenovo zur Verfügung gestellten USB-Wiederherstellungsschlüssels (nur Modelle mit 32 GB):

  1. Wenn Sie das Tablet einschalten, drücken Sie gleichzeitig den Betriebsspannungsschalter und die Taste „Lauter“, um das ThinkPad Setup-Programm auszuführen.
  2. Wählen Sie im Untermenü Boot die Option für die Auswahl des USB Drive und tippen Sie dann auf „+/–“, bis das USB Drive als erste Starteinheit angezeigt wird.
  3. Verbinden Sie den USB-Wiederherstellungsdatenträger mit dem USB-Anschluss Ihres Tablets.

Richtig muss es heißen: "bis CD/DVD als erste Startheinheit" (der Recovery-USB-Stick wird als CD/DVD-Laufwerk vom System erkannt

FAQ

  • Ist es möglich Windows 7 auf dem Tablet 2 zu installieren?
    • Antwort: Nein, da Windows 7 nur in der 64bit Version UEFI unterstützt und das TPT2 ein reines 32bit System ist.[1]

Treiber


Weblinks