Vorinstallierte Anwendungen entsorgen

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite beschreibt, wie man mit Hilfe von Rescue & Recovery ein schlankeres Windows XP als vorinstalliert erhält.


Achtung: Ausführen des "System-Wiederherstellung" löscht alle Daten und Programme auf der Festplatte. Sichern Sie vorher die wichtigen Daten auf einen externen Datenträger.

Die folgende Anleitung wurde auf einem Thinkpad T61 und R500 mit Rescue and Recovery 4 erfolgreich getestet und sollte auch auf T60/R60/X60/Z60 mit Rescue and Recovery 3 funktionieren. Unter Vista und Windows 7 ist es jedoch nicht möglich die im Folgenden beschriebene angepasste Wiederherstellung auszuführen.



Arbeitsschritte

  • Datensicherung durchführen
  • Thinkpad neu starten und mit F11 bzw. der "Thinkvantage" oder "Access IBM" - Taste Rescue and Recovery starten.
  • Den Punkt "System wiederherstellen" wählen

R und R001.jpg


  • Den anschließenden Dialog betreffend USB-Gerät bestätigen (vorher aber bitte lesen)

R und R002.jpg


  • Den Punkt "Werkseitigen Festplatteninhalt wiederherstellen" auswählen

R und R003.jpg


  • Im folgendem Dialog auswählen, ob und wie Daten gesichert werden sollen (letzte Möglichkeit der Datensicherung, falls noch nicht vorher geschehen)

R und R004.jpg


  • Es folgen weitere Dialoge, in denen auf Risiken und Besonderheiten hingewiesen wird
  • Der nächste Dialg ist der entscheidende:
    • "Vollständige Wiederherstellung der werkseitigen Einstellungen" - Stellt den Zustand her, in dem sich das Thinkpad zum Zeitpunkt der Auslieferung an den Kunden befand - mit allen Thinkvantage Tools und Zusatzprogrammen
    • "Angepasste Wiederherstellung der werkseitigen Einstellungen" - Installiert Windows mit allen Treibern und einigen Tools, die Masse der Thinkvantage Programme und Zusatzprogramme lässt sich abwählen

R und R009.jpg


  • Im folgendem Auswahlfenster können alle Programme abgewählt werden

R und R010.jpg


  • Im Anschluss daran kann der Wiederherstellungsprozess gestartet werden.

Nach dem ersten Hochfahren können noch die überzähligen Thinkvantage-Programme wie z.B. Client Security Solution (eine starke Geschwindigkeitsbremse) deinstalliert werden.