X23

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das X23 ist das vierte Modell der X2x-Serie und der Nachfolger vom X22.


Wesentliche Unterschiede zum Vorgänger (X22):

  • schnellere CPU (an bestimmten Modellen)
  • werksseitig größere Festplatte (an bestimmten Modellen)
  • Bluetooth (an bestimmten Modellen)
  • IBM Security Subsystem (an bestimmten Modellen)

Technische Daten

CPU:

  • Intel mobile Pentium III-m (Tualatin)
    • 800 MHz, 866 MHz

Aufrüstbarkeit: der Prozessor ist aufgelötet, ein Aufrüsten ist daher nicht möglich.


Grafikchip:

  • ATI Mobility Radeon 7000 (8MB) AGP (4x)


Display:

  • 12,1" XGA TFT


Speicher:

  • 128 MB oder
  • 256MB SD-SODIMM (PC133)

Aufrüstbarkeit: maximal sind 650MB (128MB fix aufgelötet + 512MB) möglich.


Festplatte: Es ist standardmäßig eine 2,5" IDE Festplatte mit

  • 20GB oder 30GB verbaut.

Aufrüstbarkeit: 160GB Festpltatten wurden schon verbaut.


Chipsatz:

  • Intel i830MP
  • CS4299 AC'97 Audio Controller


Erweiterungen:

  • Kein optisches Laufwerk vorhanden
  • MiniPCI Slot mit einer der folgenden Komponenten:
    • Mini-PCI Modem
    • Intel PRO/100 SP Mobile Combo Adapter
    • IBM High Rate Wireless LAN Mini-PCI Adapter mit Modem
  • Communications Daughter Card Slot mit einer der folgenden Komponenten:
    • Ethernet Daughter Card (EDC)
    • Bluetooth Daughter Card (BDC)
  • CardBus Slot (Typ 2)
  • CF-Card-slot
  • Ultraport


Weitere Besonderheiten:

  • IBM Security Subsystem (an bestimmten Modellen)


Schnittstellen:

  • 100mbit-Lan
  • Firewire (an bestimmten Modellen)
  • 2x USB 1.1 Schnittstelle
  • 56k-Modem
  • VGA Monitor Anschluss
  • Stereo Kopfhörer Ausgang
  • Stereo Line-In / Mikrofon Eingang
  • Eingebautes Mikrofon
  • Dockinganschluss für Portreplikator, Portreplikator 2, Ultrabase X2


Abmessungen & Gewicht:

  • 279.4mm x 226.8mm x 25.4mm (mit Standard-Akku)
  • 1.56kg (mit Standard-Akku)


Erfahrungsberichte

Aufrüstbarkeit

Da sich x22, x23 und x24 nur in der CPU und der Ausstattung unterscheiden, sind im Prinzip alle Teile untereinander tauschbar. Einzig die CPU Kühleinheiten sind unterschiedlich.

Z.b. können so Modelle ohne internes Wlan mit einem Displaydeckel mit Wlan-Antennen erweitert werden.

Achtung: ab dem x22 wurde fast der komplette Rechner neu konzipiert, daher sind nur sehr wenige Teile kompatibel zu den Vorgängern x20/21. Diese wären Akku, Netzteil, Festplattenrahmen und -abdeckung, Compact-Flash-Abdeckung, sowie diverse interne Teile. Alle anderen, besonders Display- und Gehäuseteile passen nicht an x20/21.

Bekannte Probleme

Technische Skizzen oder Schaltpläne

FAQ

Treiber

Weblinks