Stromverbrauch im Hibernation unterbinden

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oft muss man feststellen, dass im Ruhezustand der Akku des Thinkpads über Nacht 5-8% seines Füllstands verliert.

Ursache sind Verbraucher, die trotz ausgeschaltetem Zustand des Rechners weiterhin mit Strom versorgt werden, damit ein Signal wie z.B. Modem-Klingeln beim Thinkpad-Modem oder ein Magic Packet über Ethernet den Rechner aufwecken kann.

Um den Stromverbrauch zu reduzieren, bieten sich zwei Möglichkeiten:

  • Deaktivieren des Geräts im Gerätemanager
  • deaktivieren der "Aufweckfunktion" des Geräts


Vorgehensweise

Im ersten Schritt müssen die Verbraucher identifiziert werden.

  • Start - Ausführen - cmd [OK] (unter Windows 7 bei abgeschaltetem Suchdienst "Windowstaste+R" betaetigen und das "Ausführen" Fenster oeffnet sich.)
  • es öffnet sich ein schwarzes Eingabefenster, in dem man folgenden Befehl eingibt:
powercfg -devicequery wake_armed <Enter>
  • es wird eine Liste der aktiven Geräte ausgegeben, die den Computer aus dem Standby/Ruhezustand wecken können

Powercfg-1.jpg

  • Im Gerätemanager doppelklickt man das betreffende Gerät und wechselt auf die Registerkarte "Energie" bzw. "Energieverwaltung"
  • Den Haken bei "Gerät kann Computer aus Standby aktivieren" entfernen und [OK]

Powercfg-2.jpg

  • Sind bei allen aufgeführten Geräten die "Aufweckfunktionen" deaktiviert, überprüft man durch erneute Eingabe von
powercfg -devicequery wake_armed <Enter> 

ob die "Aufweckfunktionen" aller betroffenen Geräte deaktiviert wurden. Die Ausgabe lautet in diesem Fall "NONE" Powercfg-3.jpg


Ein weiterer Stromverbraucher kann der Fingerabdruck-Scanner sein. Betroffen sind davon ThinkPad - Modelle ab der Generation T400.

Abhilfe gibt es nur, wenn man die Lenovo Fingerprintsoftware installiert und darin das Einschalten per Fingerprint ausgeschaltet wird. Erst dann erhält der Embedded Controller die Info, dass er den FP Leser nicht beachten soll. Das Ausschalten im BIOS sperrt lediglich den OS Zugriff. Bei einem T510 leuchtet eine grüne LED am ausgeschalteten Gerät, wenn das Einschalten per Fingerabdruck aktiviert ist.

Der Stromverbrauch ist übrigens recht erheblich, da ja neben dem FP Leser auch der EC am Leben erhalten werden wollen. Schließlich muss dieser ja erkennen, ob da jemand über den FP Leser versucht, das Gerät einzuschalten. Und das kann nach ein paar Tagen den Akku komplett leer gesaugt haben.