X200

Aus ThinkPad-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das X200 ist das erste X-Modell der New-Generation ThinkPad-Serie. Es ist auch in den folgenden Varianten erhältlich:

Produziert wurde das X200 von August 2008 bis Juni 2010. Das X200s erschien einen Monat nach dem X200 und das X200 Tablet erst im Oktober 2008.


X200 aufgeklappt
Rechte Seite des X200 mit USB 2.0, Line-Out, Mic-In, RJ11, HDD-Schacht, Kensington Lock
Linke Seite des X200 mit Stromanschluss, Luftauslass, USB2.0, VGA, RJ45, USB 2.0, Funkverbindungsschalter, Expresscard 32/54

Wesentliche Unterschiede zum Vorgänger (X61):

  • Intel Montevina / Centrino 2 Plattform
  • Breitbild-Displays im Format 16:10
  • DDR3-RAM
  • offizielle Unterstützung von bis zu 8GB RAM
  • Expresscard statt CardBus
  • Einführung der X200 Ultrabase, die u.a. DisplayPort und Serial Ultrabay Slim einführt

Technische Daten

Ein Blick unter die Tastatur.

CPU:

  • Intel C2D P8400 2,26Ghz, 3MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 25W TDP
  • Intel C2D P8600 2,40Ghz, 3MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 25W TDP
  • Intel C2D P8700 2,53Ghz, 3MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 25W TDP
  • Intel C2D P8800 2,66Ghz, 3MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 25W TDP
  • Intel C2D T9400 2,53Ghz, 6MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 35W TDP
  • Intel C2D T9550 2,66Ghz, 6MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 35W TDP
  • Intel C2D T9600 2,8 Ghz, 6MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 35W TDP

Die CPU kann nicht umgerüstet werden, da sie direkt auf das Mainboard aufgelötet ist.

Grafikchip:

  • Intel Graphics Media Accelerator X4500MHD

Display:

Auflösung FRU DPI Helligkeit
in Nits
Kontrast Reaktions-
geschw.
Hersteller Modellbezeichnung
1280x800 42T0478 124,8 200 CCFL 250:1 Samsung LTN121AT03
1280x800 42T0510 124,8 200 CCFL 400:1 25ms AUO B121EW03 V.6
1280x800 42T0482 124,8 200 CCFL 250:1 TMD-Toshiba LTD121EWVB
1280x800 42T0709 124,8 LED AUO B121EW09 V.2
1280x800 42T0715 124,8 LED Chi Mei N121IB-L05
1280x800 42T0711 124,8 200 LED 500:1 16ms LG-Philips LP121WX3-TLC1 LP121WX3-TLA1
1280x800 42T0713 124,8 LED AUO B121EW03 V.3

Speicher:

  • 1x 2GB DDR3-1067 SDRAM SO-DIMM (PC3-8500)
  • 2x 2GB DDR3-1067 SDRAM SO-DIMM (PC3-8500)

Aufrüstbarkeit: Es lassen sich maximal 8GB verbauen: 2x 4GB DDR3-1067 SDRAM SO-DIMM (PC3-8500) (oder schnellerer RAM, dieser wird automatisch runtergetaktet).

Festplatte: Das X200 wird mit einer 2,5" S-ATA Festplatte in 9,5mm Bauhöhe oder einer SSD (SATA 2) in 8mm Bauhöhe ausgeliefert:

  • 80GB HDD 5400rpm
  • 160GB HDD 5400rpm
  • 250GB HDD 5400rpm
  • 320GB HDD 5400rpm
  • 100GB HDD 7200rpm
  • 160GB HDD 7200rpm
  • 200GB HDD 7200rpm (mit Full Disk Encryption)
  • 64GB SSD
  • 128GB SSD

Chipsatz:

  • Intel GM45/ICH9-ME

Akkus:

  • 4 Zellen Li-Ion mit 2,0 Ah
  • 6 Zellen Li-Ion mit 5.2 Ah
  • 9 Zellen Li-Ion mit 7,8 Ah
  • 9 Zellen Li-Ion mit 8,4 Ah

Maße und Gewicht:

  • Maße (BxTxH): 295mm x 210mm x 20,7mm - 35,3mm
  • Gewicht: 1,4 bis 1.7kg (4cell bzw. 9cell Akku)

Erweiterungen

bei alle WiMAX/WiFi-Karten handelt es sich full size-Versionen.

  • MiniPCI Express Slot 2 mit einer der folgenden Komponenten:
    • Ericsson F3507g WWAN (UMTS mit GPS)
    • Qualcomm UNDP1 "Gobi 1000" WWAN (UMTS mit GPS)
    • leer

Weitere Besonderheiten

Schnittstellen

  • VGA
  • 3x USB 2.0
  • Expresscard
  • LAN
  • Modem (bei manchen Modellen)
  • 5 in 1 - Kartenleser (mind. 15mb/s) bootfähig (MultiMediaCard, Memory Stick, Mem Stick Pro, Secure Digital, SDHC)
  • Kopfhöreranschluss
  • Mikrofonanschluss

X200s

X200s aufgeklappt

Anstelle der Core 2 Duo Prozessoren der P-Serie (25W TDP) werden im X200s CPUs der SL-Serie, mit 17W TDP, verbaut. Die Modelle mit Standard WXGA-Panel (1280x800) sind nur unwesentlich leichter als ein X200. Beim x200s mit WXGA+-Panel (1440x900) ergibt sich durch eine andere Konstruktion des Displaydeckels (Carbon) eine Gewichtsersparnis von etwa 200g. Diese Konfiguration bedingt jedoch einen Verzicht auf die integrierte Webcam im Displaybezel und das WWAN-Modul. Ein nachträglicher Einbau dieser Komponenten ist von Lenovo nicht vorgesehen.

CPU:

  • Intel Core 2 Duo
    • SL9300 1,60 GHz, 6MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 17W TDP
    • SL9400 1,86 Ghz, 6MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 17W TDP
    • SL9600 2,13 Ghz, 6MB L2 Cache, 1066MHz FSB, 17W TDP
    • SU4100 1,3 GHz, 2-MB L2 cache, 800MHz FSB, 10W TDP
    • SU7300 1,3 GHz, 3-MB L2 cache, 800MHz FSB, 10W TDP
    • SU9300 1,20 GHz, 3MB L2 Cache, 800MHz FSB, 10W TDP
    • SU9400 1,4 GHz, 3-MB L2 cache, 800MHz FSB, 10W TDP
    • SU9600 1,6 GHz, 3-MB L2 cache, 800MHz FSB, 10W TDP
  • Intel Core 2 Solo ULV
    • SU3500 1,40 GHz, 3MB L2 Cache, 800MHz FSB, 5,5W TDP
  • Intel Celeron
    • SU2300 1,20 Ghz, 3MB L2 Cache, 800Mhz, 10W TDP 2 cores
    • M 723 1,20GHz, 1MB L2 Cache, 800Mhz, 10W TDP, 1 core
    • M 743 1,3 GHz, 1-MB L2 cache , 800MHz FSB, 10W TDP, 1 Core

Maße und Gewicht:

  • Maße: 295mm x 210mm x 20,7mm
  • Gewicht: ab 1.13 kg

Display:

Auflösung FRU DPI Helligkeit
in Nits
Kontrast Reaktions-
geschw.
Hersteller Modellbezeichnung
1280x800 42T0478 124,8 200 CCFL 250:1 Samsung LTN121AT03
1280x800 42T0510 124,8 200 CCFL 400:1 25ms AUO B121EW03 V.6
1280x800 42T0482 124,8 200 CCFL 250:1 TMD-Toshiba LTD121EWVB
1280x800 42T0709 124,8 LED AUO B121EW09 V.2
1280x800 42T0715 124,8 LED
1280x800 42T0711 124,8 200 LED 500:1 16ms LG-Philips LP121WX3-TLC1 LP121WX3-TLA1
1280x800 42T0713 124,8 LED
1440x900 42T0480 140,3 250 LED 300:1 TMD-Toshiba LTD121EQ3B

X200 Tablet

X200 Tablet aufgeklappt
Displayaufhängung und Fingerprintreader
X200 im Tabletmodus
Mainboard aus X200 Tablet

Das X200 Tablet (inoffizielle Kurzform: X200t) ist die Tablet-Variante des X200s und hat daher die gleichen Ausstattungsmerkmale bzgl. CPU, Chipsatz und Grafik. Die Akkus der X200/X200s Modelle sind nicht mit dem Tablet kompatibel; es sind sowohl ein 4 Zellen Akku, als auch ein 8 Zellen Akku verfügbar.

Maße und Gewicht:

  • Maße (BxTxH): 295mm x 210mm x 21-35mm
  • Gewicht: ab 1.35 kg (4 Cell Akku)

Display:

  • CCFL Backlight, BoeHydis AFFS HV121WX4-120, FRU 45N6091
  • LED Backlight, Samsung S-PVA, FRU 13N7268/9, PN 13N7248, 200nits
  • LED Superbright, Toshiba S-PVA, FRU 45N5388/45N6092, PN 42T0567, Model# LTN121KX6B, 500:1 contrast, 285nit
  • LED Backlight MultiTouch, Samsung S-PVA, FRU 44C9666 (no wireless USB) / 93P5615/7, PN 42T0565, Model# LTN121AP03LED (single touch resistive: before October 2009), 230nit, 500:1 contrast
  • LED (multi touch capacitive: since September 2009) FRU 13N7270 (Samsung S-PVA Model# LTN121AP03101) or 13N7271/13N7295 (Toshiba IPS Model# LTD121KX6B), PN 42T0567, 270nit 500:1 contrast,
  • LED Super Bright Outdoor DisplayToshiba S-PVA, FRU 13N7272, PN 42T0697, Model# LT121EE08000, 400nits

Weitere Tablet-spezifische Informationen unter X-Tablets.

Modifikationen am X200

Erfahrungsberichte

Bekannte Probleme

X200

  • In letzter Zeit sind häufig Fälle von defekten ThinkLights aufgetreten, die durch einen Bruch des Displaykabels verursacht werden.
Dazu gibt es Abhilfe im Forum:
Thinklight reparieren X200 x200s und x201 1280x800 CCFL und LED.

X200/X200s

  • Nach Bios Update 3.22 mit EC 1.07 können Nachbauakkus nicht mehr aufgeladen werden. Es erscheint eine Meldung vom Energiemanager, dass man keinen Original Lenovo Akku hat und er ihn deswegen nicht laden kann.
Nach einem BIOS-Downgrade auf auf 3.22 mit EC 1.06 (Download-Link) erscheint die Meldung nicht mehr.
ThinkPad-Forum - Nach Bios Update 3.22 kein Aufladen von Nicht-Original Akku mehr
Ein typischer Riss in der rechten unteren Ecke des Palmrests eines X200
  • Einige Besitzer berichten über Risse im Palmrest, die ohne unsachgemäße Beanspruchung auftreten können.
ThinkPad-Forum Nutzerbericht - Riss im Palmrest
  • Eine alte AMT Firmware kann nach einem BIOS Update das Starten des X200(s) um ca. 30 Minuten verzögern. In einem anderen Fall von sehr langsamem Starten half das Ziehen der BIOS-Batterie.
  • Grafikfehler bei bestimmten Speicherkonfigurationen (z.B. bei asymmetrischer Speicherbestückung). Das Problem lässt sich beheben, indem man entweder die Speichermodule austauscht, oder aber die Virtualisierung im BIOS abschaltet.
ThinkPad-Forum - Grafikfehler X200
ThinkPad-Forum - Grafikfehler auf X200s?

X200 (s & t)

  • Lenovo verbaut drei verschiedene Tastaturen in der X200-Serie, deren Tippgefühl und Qualitätsanmutung nicht gleich zu sein scheint. In Höhe der Festplatte bzw. im Bereich der Entertaste ist bei Tastaturen ein Durchhängen um ein zwei Millimeter feststellbar.
Des Weiteren verwendet Lenovo keine Tastaturen mehr mit ungelochter Rückplatte.

X200t

  • Einige Besitzer berichten von einer Wölbung im Bereich des Gelenkes, welche im Tabletmodus stärker sichtbar wird.
ThinkPad-Forum - Displayrahmen wölbt sich im Tabletmodus

X200 Plagiat

Beim Gebrauchtkauf eines X200 aus dubiosen Quellen bzw. mit unzureichender Beschreibung ist Vorsicht geboten, da es einen X200 Nachbau aus China gibt, der sich einfach "ThinkPad X200" nennt. Auf den ersten Blick wirkt das Nachbau dem X200 sehr ähnlich, ist aber etwas kleiner mit nur 11.6" und mit einem Intel ATOM-Prozessor schlechter ausgestattet. Auch fehlt der Lenovo Schriftzug auf dem Displaydeckel.

Praktische Infos

X200

  • Maße des Wärmeleitpads für die GPU: 20 mm (B) x 15 mm (H) x 0,5 mm (D)

Technische Skizzen oder Schaltpläne

FAQ

Treiber

Bei Lenovo vorhanden, aber nicht in der Treibermatrix aufgeführt:


Weblinks